Aktuelle Nachrichten aus der Gesamtschule Harsewinkel

Vize-Kreismeister WK 4 – Jungen

Kurzfristig wurde die WK4-Kreismeisterschaft einberufen. Etwas unter Zeitdruck brachten wir aber ein gutes Team auf das Spielfeld. Im ersten Spiel verloren wir knapp 3:2 gegen die Österrath Realschule aus Wiedenbrück. Der sehenswerte Anschluss-Treffer zum 3:2 durch Laurin Uffmann kam leider etwas spät. Erst am Ende haben wir nach frühem Rückstand unseren Spielrythmus gefunden. Zum Schluss fehlte uns etwas Zeit für den durchaus möglichen Ausgleich.

Das zweite Spiel gewannen wir gegen die Gesamtschule Halle mit 7:0. Da Österrath auch gegen Halle gewann, wurden wir letztlich knapp Zweiter.

 Björn Korte / Norbert Janetzki

  

Es spielten für das WK 4 – Team:

Dominik Rozwadowski, Milad Alsobeth, Ben Beckmann,Laurin Uffmann, Maurice Kleine-Sötebier, Amad Alfashtake, Haron Bektas, Damian Neufeld, Lasse Eggelbusch, Zuhuri, Ghulam Reza

(Auf dem Bild fehlt Ben Becker)   

Vize-Bezirksmeister WK 3 – Jungen

Nach dem Kreismeistertitel in der letzten Woche ging es nun in die nächste Runde, der Bezirksmeisterschaft, nach Paderborn. Auf dem Trainingsgelände der Profis des SC Paderborn traten wir gegen die Kreismeister aus Paderborn und Höxter an. Im ersten Spiel hielten wir gegen starke Paderborner gut mit. Aus 2 Chancen erzielte der Gegner zur Halbzeit leider 2 Tore. In der zweiten Halbzeit versuchten wir demnach mit mehr Risiko zu spielen, aber die Paderborner nutzen die entandenen Räume wieder gut aus und ließen uns am Ende keine Chance. Das Spiel endete deutlich mit 0:5. 

Im zweiten Spiel gegen Höxter schienen wir wiederum keinen guten Start zu erwischen. Die Höxteraner drückten uns in unsere Hälfte und hatten mehr Ballbesitz. 

 Aber ein Konter über Ole Makuc schloss Ismail Ömer sehenswert mit einem Heber aus 23m über den gegnerischen Torwart ab. Danach bekamen wir das Spiel deutlich in den Griff und verteidigten den Vorsprung über die Zeit. 

Da Höxter gegen Paderborn verlor, verabschiedeten wir uns mit dem zweiten Platz aus der zweiten Runde. 

 Björn Korte


Für das Team spielten:

 Ole Makuc, Justin Neufeld, Lias Fast, Ismail Ömer, David Redekop, Ryan Bremer, Emir Durmus, Elomedin LLabjanaj, Can Ismail, Mohammed Al Fashtake, Leandro Arroyo, Emin Gusinajac, Johannes Semen, Koray Karaöz              

Informationen zum iPad-Projekt

Liebe Schulgemeinschaft,

mit diesem Schreiben möchten wir Sie gerne über den aktuellen Stand des iPad-Projektes und die weiteren geplanten Schritte informieren. Dies werden wir in Zukunft mindestens vierteljährlich tun. 

Gesamtschule Harsewinkel ist Fußball-Kreismeister!

Bei bestem Fußball-Wetter holte unser WK3-Team den Titel. Die Platz-Bedingungen waren perfekt und besonders die Spiele im Stadion des SC Wiedenbrück haben viel Spaß gemacht.

Die beiden Duelle gegen die Osterrath Realschule und die Gesamtschule Rietberg konnten souverän gewonnen werden - dank unserer starken Offensive. Im dritten Spiel reichte es mit dem 1:1 gegen die ebenfalls starke Gesamtschule Halle in einem spannenden Spiel letztlich für den Titel. 

 

Björn Korte

Für das Team spielten:

 

Ole Makuc, Justin Neufeld, Lias Fast, Gabriel Altay, Ismail Ömer, Louis Rempel, Mohammed Al Fashtake, Yusuf Sahin, David Redekop, Ryan Bremer, Emir Durmus, Emin Gusinjac, Elmedin LLabjanaj, Can Ismail, Leandro Arroyo                                  

Aufnahme ukrainischer Kinder und Jugendlicher

Lieber Schülerinnen und Schüler,
sehr geehrte Eltern,

gestern hat mir die Stadtverwaltung angekündigt, dass Kinder und Jugendliche, die aus der Ukraine flüchten mussten, künftig auch an unserer Schule beschult werden. Die Anmeldungen werden wahrscheinlich in der nächsten Woche sein, sollen aber auf jeden Fall schon vor den Osterferien geschehen.

Wir verfahren mit der Aufnahme so, wie wir das immer machen, wenn Kinder und Jugendliche aus dem Ausland zu uns kommen und unsere Sprache noch nicht sprechen. Also werden wir sie verschiedenen Klassen zuordnen, damit sie möglichst schnell Kontakt zu den Mitschülerinnen und Mitschülern haben können. Für den Sprachunterricht in Deutsch haben sie dann gesonderte Stunden. Unsere Schülerschaft kennt das längst. Eigene Klassen nur mit ukrainisch sprechenden Schülerinnen und Schülern, sogenannte Willkommensklassen,  möchten wir nicht bilden, es sei denn, wir können den Ansturm nicht anders bewältigen. Davon gehen wir aber momentan nicht aus.

Viele der Geflüchteten aus der Ukraine haben Schlimmes erlebt, was es um so wichtiger für uns als Lehrkräfte und euch als Schülerschaft macht, ihnen zu zeigen, dass sie hier willkommen und in Sicherheit sind. Auch ist wichtig, dass eure künftigen Mitschülerinnen und Mitschüler wieder Normalität erleben, auch wenn es für sie eine neue Normalität ist. Seit es unsere Schule gibt, und das ist jetzt immerhin seit 10 Jahren, habe ich viele Beispiele dafür erlebt, wie ihr euch hilfsbereit, ohne Vorurteile und auf unkomplizierte Weise um Neuankömmlinge gekümmert habt. Ich bin sicher, das bekommt ihr auch diesmal hin. 


Andreas Stork
Schulleiter

Schulgarten - Neues Schild wird passend zur Gartensaison fertig

Der Lebenspraxiskurs Klasse 10 fertigte erfolgreich, in enger Zusammenarbeit mit der Holzmanufaktur, ein neues Schild für den Schulgarten an.
Demokratiebildung, Holzbau, Malerhandwerk, Digitalisierung, Marketing und Design waren unter anderem Kompetenzbereiche, mit denen die Schüler*innen dadurch in Kontakt kamen.
Dass in so einem "kleinen" Projekt so viel lebenspraktisches Wissen steckt, ließ sich auf den ersten Blick nicht erahnen.

Angefangen hat dies im Dezember 2021, mit der simplen Frage eines Schülers Johannes R., "Wie heißt denn der Garten überhaupt?".
Daraufhin machte sich der Lebenspraxiskurs der Stufe 10 von nur vier Schüler*innen auf und ließ die Schule darüber demokratisch abstimmen. Mit Hilfe der digitalen Plattform I-Serv wurde mehrheitlich für den klassischen Namen "Schulgarten" gestimmt.

Mit dem neuen Namen begann dann ein aufwändiger Designprozess, der fachlich durch Tischlermeisterin Ute Delbrügge, Holzmanufaktur begleitet wurde.  Im Anschluss daran wurde mit Hilfe einer CNC-Fräse die programmierte Schriftart in die drei recycelten Eichenbretter gefräst und anschließend akribisch lackiert.

Nun hängt des Ergebnis, mit dem die Schülerinnen des Lebenspraxiskurs, darunter Okan K., Johannes R., Letizia K., Melisa Y. und die betreuenden Pädagogen Judith Hüffer (Sozialarbeit) und Wienstroer (WLU) sehr zufrieden sind, sichtbar außen am Eingang des Schulgartens

Einladung zum Beratungstag

Am Dienstag, den 05.04.2022, findet der nächste Beratungstag statt. 

Gesprächszeiten:
09:00-12:00 Uhr
15:00-19:00 Uhr

Ostwestfalenticket für Schülerinnen und Schüler unserer Gesamtschule

ab dem kommenden Schuljahr 2022/23 erhalten alle Schülerinnen und Schüler der weiterführenden Schulen in Harsewinkel das kostenlose SchülerTicket Westfalen.

Die Einführung des SchülerTickets Westfalen erfolgt zunächst im Rahmen eines Pilotprojekts.

Zur Erstellung der Schülerfahrtkarte muss die Stadt Harsewinkel personenbezogene Daten an die Verkehrsunternehmen bzw. die OWL Verkehr GmBH übermitteln.

Dafür muss von den Schülerinnen und Schülern folgende "datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung" bis zum 09.05.2022 ausgefüllt werden.

Ausbildung zum DFB Junior Coach

Dreizehn Schüler und eine Schülerin haben die Ausbildung zum DFB-Junior-Coach bestanden. Statt schulischem Lernstoff standen für die jungen Coaches in der Woche vor der Zeugnisvergabe Fußballpraxis und -theorie auf dem Stundenplan. 40 Stunden umfasste die Ausbildung. Bei einer Ausbildung zum C-Lizenz-Trainer (144 Stunden) kann diese Ausbildung angerechnet werden.
 

In Kooperation mit Jörg Brüggemann vom SW Marienfeld haben wir die Ausbildung als Pilotprojekt an die Gesamtschule geholt. Als Ausbilder fungierte Daniel Holllensteiner vom FLVW. 

Die Ausbildung hatte die erhofft hohe Qualität nach DFB-Standard. Deshalb werden wir bemüht sein, die Ausbildung erneut an der Gesamtschule stattfinden zu lassen und noch verstärkter mit allen örtlichen Vereinen zu kooperieren. 

 

Björn Korte & Fatmir Berisha

(Vorsitzende der Fachschaft Sport)

Teilnahme am Wettbewerb Jugend musiziert 

Am Samstag, den 5.2.2022 hat Joris an dem Wettbewerb von Jugend musiziert teilgenommen. Joris wurde am 9.2.2003 in Hagen geboren und wohnt in Harsewinkel.

Er ist Schüler der Gesamtschule Harsewinkel in der Q1, seine Schullaufbahn ist mit dem Musikprofil gestartet.

Seit der siebten Klasse besucht er die Musikschule Gütersloh. Sein Kontrabasslehrer heißt Bruno Jakobfeuerborn. Herr Jakobfeuerborn hat die musikalische Basis geschaffen und die Freude an der Musik in Joris geweckt, er war sechs Jahre lang sein Instrumentallehrer. Jetzt nimmt Joris Unterricht bei Manfred Rössl an der Musik und Kunstschule Bielefeld. 

Mit den Werken Andante e Rondo (Contrabasso Solo) von Domenico Dragonetti und Sonate F- Dur für Kontrabass und Klavier, Präludium und Allemande von Willem de Fesch konnte er die Jury begeistern. Besonders seine gefühlvolle Umsetzung der Musik wurde hervorgehoben. Joris erzielte eine Bewertung von 24 bei 25 möglichen Punkten, somit wird Joris zu dem Landeswettbewerb weitergeleitet.

 

Liebe Eltern der Schülerinnen und Schüler der derzeitigen 4. Klassen! 

 

Die Anmeldungen für den neuen Jahrgang 5 finden im Zeitraum vom 21. bis 23. Februar 2022 statt.

Lernbegleiterin auf vier Pfoten: Unsere Schulhündin Maja

 Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

seit den Herbstferien 2021 hat die Gesamtschule Harsewinkel eine ganz besondere neue „Mitarbeiterin“: sie ist schwarz-weiß-braun gefleckt, hat blaue Augen und vier Pfoten und hört auf den Namen Maja. Die Rede ist von der Schulhündin Maja, einer vierjährigen Australian-Shepherd-Husky-Mix-Hündin, die den Schulalltag begleitet und bereichert. 



Alle Informationen zu Maja und ihrem Einsatz an unserer Schule finden Sie bzw. ihr hier.
Ende Januar haben zudem beide Lokalzeitungen über Maja berichtet:

Schulstart am Montag, 10.01.2022

 Liebe Schulgemeinschaft,

wir wünschen Ihnen und euch für das neue Jahr nur das Beste!

Wie zu erwarten, geht die Schule am Montag wieder im Präsenzunterricht los. Da Corona aber nach wie vor ein Thema ist, müssen wir weiterhin die entsprechenden Regeln einhalten. Dazu zählen die Maskenpflicht im gesamten Schulgebäude sowie alle anderen Hygieneregeln.



Informationen zu den Testungen:

Wir werden wieder dreimal die Woche testen , also montags, mittwochs und freitags.
Was neu ist: Es müssen sich verpflichtend ALLE Schülerinnen und Schüler testen lassen, auch die geimpften und genesenen. 

Andreas Stork
Schulleiter

Distanzunterricht am 22. und 23.12

 Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

auf Grund der extrem hohen Inzidenzlage in Harsewinkel und der immer näher rückenden Gefahr der Ansteckung mit der Omikron-Variante haben wir gemeinsam mit der Schulleitung des Gymnasiums beschlossen, ab morgen, Mittwoch 22.12.21, den Unterricht ausschließlich in Distanz zu erteilen.

Lediglich diejenigen Oberstufenschülerinnen und –schüler, die noch Klausuren am Mittwoch und Donnerstag zu schreiben haben, sowie die 10er, die noch eine mündliche Prüfung in Englisch haben, dürfen in die Schule kommen, alle anderen bleiben zu Hause. 

Da das Infektions-Geschehen in den Jahrgängen 5 und 6 bei uns besorgniserregend ist, bleiben auch diese Kinder zu Hause.  Lediglich wenn ein schwerwiegendes Betreuungsproblem entsteht, können sich die Eltern bei uns melden, wir sorgen dann für ein Betreuungsangebot. Ein Essensangebot in der Mensa wird es am Mittwoch und Donnerstag nicht geben.

Für die Schülerinnen und Schüler bedeutet das natürlich, dass sie ihre Bücher etc. mit nach Hause nehmen müssen.

In der Hoffnung, dass möglichst viele von euch und Ihnen gesund bleiben und ein harmonisches Weihnachtsfest und erholsame Ferien verbringen können, verbleibe ich mit den besten Wünschen für ein besseres 2022


Andreas Stork
Schulleiter
Städtische Gesamtschule Harsewinkel

Elternfinanzierte iPads

 Liebe Schulgemeinschaft,

bereits im Sommer haben wir euch die Idee vorgestellt, elternfinanzierte iPads ab dem Jahrgang 8 einzuführen. Bei den verschiedenen Informationsabenden und Diskussionsrunden mit Schülern, Eltern, Lehrern und dem Schulträger sowie innerhalb der Projektgruppe sind einige Fragen und Bedenken geäußert worden. Mit diesen FAQs wollen wir auf die entscheidendsten und häufigsten Nachfragen eingehen und den jetzigen Stand der Planung verdeutlichen.
Hier gelangt ihr zu den FAQs.

WICHTIG:

Die Einführung von elternfinanzierten iPads ab dem 8. Jahrgang zum Schuljahr 2022/2023 ist bisher noch nicht beschlossen! Das entscheidende Gremium wird zu Beginn des nächsten Jahres stattfinden und die Einführung erst dann mit der Zustimmung der entsprechenden Mitglieder (Schulleitung, Schulpflegschaftsvorsitzende, gewählte Elternvertreter, Schülervertreter und Lehrkräfte) gegebenenfalls beschließen.

Maskenpflicht am Sitzplatz

Folgende Informationen hat das Schulministerium NRW heute bekannt gegeben:

Die Maskenpflicht am Sitzplatz wird nach gründlicher Abwägung aller Gesichtspunkte ab morgen, 2. Dezember 2021, wieder eingeführt. Die Coronabetreuungsverordnung wird dementsprechend geändert.


 Die Maske am Sitzplatz gilt ab sofort auch wieder für Ganztags- und Betreuungsangebote, darüber hinaus für alle sonstigen Zusammenkünfte im Schulbetrieb (Konferenzen, Besprechungen, Gremiensitzungen), sofern ein Mindestabstand von 1,50 Metern nicht eingehalten werden kann. 

 

Liebe Eltern der Schülerinnen und Schüler der derzeitigen 4. Klassen! 

 

Da der Grundschulabend, an dem Sie sich über die Möglichkeiten der weiterführenden Schulen  informieren wollten,  in diesem Jahr pandemiebedingt leider nicht stattfinden kann, bieten wir Ihnen hier Informationen über uns, die Städt. Gesamtschule Harsewinkel, an. 

Sie können sich auch gerne persönlich an uns wenden, wenn sie weitere Informationen benötigen. 

 

Freundliche Grüße 

 

Ihr Team der Städt. Gesamtschule Harsewinkel 

 

 

P.S.:     Allgemeine Informationen zum Übergang finden Sie auf der Homepage der Grundschule Ihres Kindes. 

Kontaktdaten Schülerbeförderung


Bei Fragen hinsichtlich der Schülerbeförderung im Busverkehr wenden Sie sich bitte an:


Mail:

schulfahrten@twv-bus.de


Telefon:

05242-960499 

27.10.2021 (STR)

Konzept zur iPad-Nutzung

An der Gesamtschule Harsewinkel wird über die Einführung von elternfinanzierten iPad ab Jahrgang 8 diskutiert.
In der zum Download bereitgestellten Präsentation sind alle Informationen zu dem Vorhaben zusammengefasst.