Aktuelle Nachrichten aus der Gesamtschule Harsewinkel

Anmeldungen Schuljahr 2023/24

Die Anmeldungen zum Besuch der weiterführenden Schulen in Harsewinkel finden grundsätzlich von

Montag, 13.02.2023 bis Mittwoch, 15.02.2023 statt.

Die Sekretariate an den Schulen sind an diesen Tagen zu folgenden Zeiten geöffnet:
09:00-13:00 Uhr und 15:00 -17:00 Uhr

Dazu kann das Anmeldeformular von der jeweiligen Homepage heruntergeladen werden oder ist in Papierform im Sekretariat erhältlich. 
Sollten dennoch Fragen auftreten, ist unser Sekretariat unter folgender Telefonnummer zu erreichen: 05247/924930


 Die Anmeldungen für die Oberstufe (Sekundarstufe II) erfolgt für Harsewinkeler Schüler, die eine auswärtige Schule besuchen an der Städt. Gesamtschule nach vorheriger Terminvereinbarung unter Tel. 05247 924936.

Es ist nicht erforderlich, dass der Schüler/ die Schülerin bei der Anmeldung vorgestellt wird.

Zur Anmeldung für die Sekundarstufe I (Kl. 5) werden benötigt:

  • das Familienstammbuch oder die Geburtsurkunde
  • das Halbjahreszeugnis 2022/23 der Grundschule,
  • der Anmeldebogen, der von den Grundschulen für jedes Kind verteilt wird
  • Nachweis für die Masernimpfung/-genesung
  • Nachweis Schwimmabzeichen (falls vorhanden)


Die gesammelten Anmeldeunterlagen inklusiver einer Checkliste können hier heruntergeladen werden. 

Glatteis - Kein Problem! 

 Am Montag, den 31. Januar, organisierte die Fachschaft Sport für den gesamten Jahrgang 6 einen „Sport-Wandertag“ zur Oetker- Eishalle nach Brackwede. Unsere Schule hatte die Möglichkeit, noch aus Corona-Mitteln finanziert und damit für alle Schüler kostenlos, die Eisfläche für 1,5 Stunden ganz allein zu befahren. Begleitet von Sport – und Klassenlehrerinnen und -lehrern haben alle Kinder versucht, so viele Runden auf Schlittschuhen zu drehen wie möglich. 

Mit „Pinguinen“ und individueller Hilfe von den Sportlehrern wurde jeder Anfänger auf dem Eis unterstützt. Der Fachschaft war es wichtig, dass die Schülerinnen und Schüler nach den bewegungsarmen Corona-Jahren wieder Erfahrungen in diesem Bereich sammeln konnten, um sich sowohl motorisch weiterzuentwickeln, als auch als Stufe untereinander zusammenzuwachsen. Wir denken, dass uns dies gut gelungen ist! 

 

Björn Korte


Mit „Pinguinen“ und individueller Hilfe von den Sportlehrern wurde jeder Anfänger auf dem Eis unterstützt. Der Fachschaft war es wichtig, dass die Schülerinnen und Schüler nach den bewegungsarmen Corona-Jahren wieder Erfahrungen in diesem Bereich sammeln konnten, um sich sowohl motorisch weiterzuentwickeln, als auch als Stufe untereinander zusammenzuwachsen. Wir denken, dass uns dies gut gelungen ist! 

 

Björn Korte


Mit „Pinguinen“ und individueller Hilfe von den Sportlehrern wurde jeder Anfänger auf dem Eis unterstützt. Der Fachschaft war es wichtig, dass die Schülerinnen und Schüler nach den bewegungsarmen Corona-Jahren wieder Erfahrungen in diesem Bereich sammeln konnten, um sich sowohl motorisch weiterzuentwickeln, als auch als Stufe untereinander zusammenzuwachsen. Wir denken, dass uns dies gut gelungen ist! 

 

Björn Korte


Emotionen pur in der Sporthalle

Heiß her ging es diese Woche in der Sporthalle der Gesamtschule. Die Fachschaft Sport organisierte 3 Jahrgangsturniere binnen einer Woche für die Jahrgänge 5,7 und 8. Von großer Enttäuschung und sogar Tränen über erlittene Niederlagen bis hin zu grenzenlosem Jubel war alles an Emotionen dabei, was den Sport ausmacht. Man konnte zurecht sagen, dass alle Schülerinnen und Schüler zu 100% dabei waren und alles für ihre Klasse gegeben haben. 

Die Fachschaft Sport bedankt sich bei den Lehrkräften Reinhold Tophinke, Janosch Linden, Fatmir Berisha, Michael Plücks, Alfred Lendzian und Norbert Janetztki sowie den fleißigen Helfern aus der Schülerschaft für die Organisation der Turniere. 

 

Björn Korte


Die Fachschaft Sport bedankt sich bei den Lehrkräften Reinhold Tophinke, Janosch Linden, Fatmir Berisha, Michael Plücks, Alfred Lendzian und Norbert Janetztki sowie den fleißigen Helfern aus der Schülerschaft für die Organisation der Turniere. 

 

Björn Korte

 

Die Fachschaft Sport bedankt sich bei den Lehrkräften Reinhold Tophinke, Janosch Linden, Fatmir Berisha, Michael Plücks, Alfred Lendzian und Norbert Janetztki sowie den fleißigen Helfern aus der Schülerschaft für die Organisation der Turniere. 

 

Björn Korte

 

Die Fachschaft Sport bedankt sich bei den Lehrkräften Reinhold Tophinke, Janosch Linden, Fatmir Berisha, Michael Plücks, Alfred Lendzian und Norbert Janetztki sowie den fleißigen Helfern aus der Schülerschaft für die Organisation der Turniere. 

 

Björn Korte

 

Jahrgang 7 besucht die örtliche Feuerwehr

  

Die Klassen 7 haben zusammen mit ihren Chemielehrkräften Silvia Gora und Dr. Corvin Eidens die örtliche Feuerwehr besucht. So wurde das Unterrichtsthema "Energieumsätze bei Stoffveränderungen - Brand- und Brandbekämpfung" praxisnah vertieft.

Da die Klassen sich vorbildlich verhielten, interessiert waren und viele Fragen stellten, soll der Besuch fester Bestandteil der außerschulischen Aktivitäten der Gesamtschule Harsewinkel werden.

Weitere Bildimpressionen sind auf der Seite der Chemie zu finden.     


AG Streitschlichtung/Klassenpatenschaften

 

Erneut haben sich Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 8 im Rahmen der Streitschlichter-AG ausbilden lassen, um die Jahrgänge 5 und 6 darin zu unterstützen, Konflikte fair und friedlich zu lösen. 

Hierzu findet u.a. eine dreitägige Schulung statt. Die Schulung umfasst 15 Unterrichtseinheiten und wird von der AG-Leiterin  Silvia San Roman Rodriguez  und unserem Kooperationspartner Schattenspringer e.V. geleitet.

Dieses Engagement wird dementsprechend auch auf den Zeugnissen festgehalten. Am Ende ihrer Schulzeit erhalten die Streitschlichter ein Zertifikat der Schule, indem ihnen die erfolgreiche Ausbildung zum und ihr engagiertes Wirken als Streitschlichter bescheinigt wird. 


Neuerungen der Corona-Schutzverordnung


Liebe Schulgemeinschaft,

das Schulministerium hat einen Elternbrief zum Schulbetrieb nach Auslaufen der Corona-Verordnungen herausgegeben.
Der Elternbrief wurde außerdem an alle Kinder und Jugendliche ausgeteilt.

Spendenaktion ein echter Erfolg

  SchülerInnen des Jahrgangs 6 sammeln Geld für bedürftige Menschen 

Nachdem im ersten Schulhalbjahr das Thema „arm und reich“ Inhalt des Unterrichts im Fach „Praktische Philosophie“ war, kamen die Kursmitglieder auf die schöne Idee, eine Spendenaktion zu starten, deren Erlös der „Gütersloher Tafel“ zugutekommen soll. Nach kurzer Diskussion einigte man sich schließlich auf einen „Kuchenverkauf“ in einer großen Pause. Die SchülerInnen waren allesamt motiviert, erstellten Plakate und halfen beim Verkauf der Kuchen und Muffins, die viele fleißige Hände des Kurses selbst gebacken und zur Verfügung gestellt haben. 
An dieser Stelle sei auch ein Dank an die Eltern erwähnt, die beim Backen geholfen oder Zutaten bereitgestellt haben.

  

 

Insgesamt konnten exakt 104,20 Euro gesammelt und gespendet werden – ein tolles Ergebnis! Auf dem Bild ist neben den Kursmitgliedern (einige wenige fehlen leider auf dem Bild) auch die Praxissemesterstudentin M. Kuzu zu sehen, die die Aktion und den vorbereitenden Unterricht prima unterstützte. 

Tag der offenen Tür

Unsere Gesamtschule lud am Samstag, 14. Januar insbesondere Kinder und ihre Eltern, aber auch Lehrkräfte der Grundschulen zum Tag der offenen Tür ein. 
Es wurden Einblick in unsere vielfältigen Angebote und die Entwicklungen der letzten zehn Jahre unseres Bestehens gegeben.


Bewährte Programme aus den Profilbereichen, Entwicklungen in der individuellen Förderung oder neue Perspektiven in Lern- und Lebensbereichen wurden vorgestellt. Ebenso boten die Fachbereiche der Oberstufe Informationen zur Sekundarstufe II an. 

Schulleiter Thomas Schröer führte durch das Auftaktprogramm

Das Schulorchester begrüßte unter anderem mit dem Last Night of the Proms-Klassiker „Pomp and Circumstance“ 

Holzmanufraktur mit "Ausbildungs-Ass"-Preis ausgezeichnet

 Die Holzmanufaktur Harsewinkel e.V. ist Deutschlands „Ausbildungs-Ass“ 2020 in der Kategorie „Ausbildungsinitiativen“ 

  

Die Experten-Jury überzeugte der Betrieb mit einem Ausbildungskonzept, das es Schulabgängern mit Unterstützungsbedarf ermöglicht, eine anerkannte Handwerksausbildung zu absolvieren. Hierdurch soll den jungen Menschen ein selbstbestimmtes Leben ermöglicht werden, ohne auf Unterstützung von staatlichen Stellen angewiesen zu sein. 

Beste Mannschaft im Kreis Gütersloh

  

Am Donnerstag (17.11) sind wir mit der WK 3 – Fußball-Schulmannschaft wiederholt Kreismeister geworden. Wir haben uns in einem knappen Endspiel in der Tönnies-Arena gegen die Gesamtschule Rietberg durchgesetzt. Die erste Hälfte war ausgeglichen, sogar mit leichten Feld-Vorteilen für Rietberg. Rietberg spielte mit einer starken Innenverteidigung und 2 Spitzen und bereitete uns große Probleme. In der 2. Halbzeit standen wir tiefer, um mehr Räume zu bekommen und defensiv besser zu stehen. Das zahlte sich aus, indem Ole Makuc einen Konter zum 1:0 abschloss. Danach verteidigte die Mannsch diszipliniert und ließ keine weiteren Chancen zu. 5 Minuten vor Ende schoss Ole erneut einen Freistoß gefährlich zum Tor. Durch den provozierten Torwartfehler gelang uns letztlich das 2:0 und wir sind damit Kreismeister geworden. Ein kleines Highlight am Rande und damit standesgemäß, war noch die Fahrt mit dem Profi-Bus des SC Verl. Die extra Fußbänke im Bus taten nach dem Spiel gut.       

Für die Gesamtschule spielten:
 Ole Makuc, Justin Neufeld, Lias Fast, Emir Durmus, Elomedin LLabjanaj, Can Ismail, George Yazjy, Leandro Arroyo, Amad Alfashtake, Haron Bektas, Damian Neufeld, Lasse Eggelbusch, Zuhuri, Rhulam Reza, Sebastian Riedel, Elija Gök          

Schüler absolvieren DFB – Junior Coach Ausbildung 

  

Unsere Gesamtschule bietet die Vorstufen- Lizenz des DFB in Kooperation mit der Von-Zumbusch-Gesamtschule Herzebrock-Clarholz an. Sie ist eine hochwertige Jugendtrainer-Ausbildung, in der ca. 40 Ausbildungsstunden absolviert werden müssen und für die Schüler und Schülerinnen unserer Schule kostenlos ist. 
Der diesjährige Durchgang fand in Herzebrock-Clarholz statt, nachdem der Auftakt im letzten Jahr bei uns an der Gesamtschule stattfand.
 
Ziel ist, dass einerseits die Jugendlichen qualifiziert werden, um selber schon als Jugendtrainer tätig zu sein und anderseits zukünftig für die Hauptlizenzen weniger Stunden absolvieren zu müssen, weil die Stunden angerechnet werden.

 

Björn Korte


          

Unsere Schüler der Q1 Ahmed Abdullah, Mika Kordein und Till Eiling absolvierten die Fußball–Jugend–Trainer– Lizenz.

 Herzlichen Glückwunsch!

         

Naturkatastrophen verstehen

 

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 7c haben im GL-Unterricht Modelle zu verschiedenen  Naturkatastrophen erstellt mit denen man Ursachen und Wirkungen erklären und demonstrieren kann. 


Förderung der Klassenfahrten 10

Der Förderverein hat dieses Jahr die Abschlussfahrten der Klassen 10 unterstützt, damit diese trotz steigender Preise mit ganzheitlichem Programm durchgeführt werden konnten.
Was genau mit den Zuschüssen ermöglicht wurde, steht auf der Seite des Fördervereins

Vortragswettbewerb in Jhg. 10 

Im Rahmen der Tage zum fachübergreifenden Lernen haben sich die Schüler des Jahrgangs 10 am 18.10.22 dem Vortragswettbewerb gestellt! In kurzer Zeit mussten sie Informationen zu einem Thema erarbeiten, daraus eine Präsentation erstellen, diese üben und dann vortragen.

Wir gratulieren den Gewinnern der einzelnen Klassen: Laura Harder und Melissa Esau (10a), Kai Ahlke und Benjamin Gök (10b), Dennis Schmidt und Maximilian Sommer (10c), Franka Meyer zu Greffen, Joleen Schmitz und Marie Zetzloff (10d), Tabea Cilgin und Lilija Siskanova (10e), Silvana Gusini  (10f), Andrian Buruwina und Paul Konych (10g) und Johannes Löwen (10h).

 

Im Wettstreit der Besten untereinander gingen die Schüler der Klassen 10b (1. Platz), 10h (2. Platz) und 10g (3. Platz)  als Sieger hervor.

Wir danken Herrn Hortmann (Sparkasse Harsewinkel), Herrn Lindhorst (Volksbank Harsewinkel) und Frauke Röttger (AWO) für ihre Teilnahme in der Jury.



Informationen zum Teamtag


Liebe Schulgemeinschaft,


am Donnerstag, den 22.09.2022, findet für unsere Schülerinnen und Schüler ein gemeinsamer Teamtag statt.
Alle weiteren Informationen dazu, stehen im unten beigefügten Informationsbrief. 
Alle Schülerinnen und Schüler treffen sich um 08:45 Uhr auf den Fluren vor ihren Klassenräumen. Der Teamtag endet gegen 15:20:Uhr.

Eine Runde weiter 

Zwei Spiele zwei Siege – das ist die Bilanz unserer Mannschaft in der Vorrunde der Kreismeisterschaft der WK 3. Neben uns traten noch die Gesamtschule Halle und das Gymnasium Steinhagen an. Im ersten Spiel ließen wir der Gesamtschule Halle keine Chance und gewannen mit 5:0. Unser zweites Spiel gegen das Gymnasium Steinhagen war ein echtes Endspiel. Lange stand es 1:1. Das Spiel war ausgeglichen gegen einen starken Gegner, als sich Justin Neufeld ein Herz nahm und den Ball aus 25 m in den Winkel der Steinhagener hämmerte – ein Tor des Monats. Danach kannte der Jubel keine Grenzen und das Team spielte die letzten Minuten routiniert herunter.  
 

Björn Korte

Digitales Fundbüro

Schlüssel verloren? Jacke im Fachraum oder in der Umkleide liegen gelassen?
Viele verlorene Gegenstände tauchen zum Glück bei den Hausmeistern wieder auf.
Auch in diesem Schuljahr findet ihr Fotos der Gegenstände im digitalen Fundbüro auf unserer Schulwebsite.





Besondere Vorteile des SchülerTickets Westfalen 


Inhaberinnen und Inhaber eines SchülerTickets Westfalen können mit ihrem Ticket:

 

  • an allen Wochenenden im September und Oktober dieses Jahres, am Tag der Deutschen Einheit (3. Oktober) sowie in den gesamten Herbstferien in NRW (4. bis 14. Oktober) Busse, Nahverkehrszüge (2. Klasse) und Stadtbahnen in ganz NRW nutzen.
  • Zudem können sie Freunde und Familie mitnehmen. Je Ticket dürfen inklusive Ticketinhaber zwei Personen (Erwachsener oder Kind) und bis zu drei Kinder (6 bis einschließlich 14 Jahre) oder zwei Personen (Erwachsener oder Kind) mit bis zu zwei Fahrrädern fahren.
  • Die Fahrt in ganz NRW sowie die Mitnahme gilt an den Aktionstagen den gesamten Tag für beliebig viele Fahrten.

 

 Ausführliche Informationen zur Aktion erhalten ihr unter www.TeutoOWL.de/aboaktion.

Unterrichtsbeginn nach den Sommerferien

Nach den Sommerferien 2022 beginnt der Unterricht für alle Schülerinnen und Schüler ab Klasse 6 am Mittwoch, 10.08.2022, um 8.00 Uhr.


Unterrichtsende an den ersten Schultagen:

  • Mi,  10.08.2022 um 12.20 Uhr,
  • Do, 11.08.2022 um 12.20 Uhr

und

  • Fr, 12.08.2022 schon um 11.20 Uhr.

 


Einschulung der neuen 5er am Mittwoch:


  • 8:30 Uhr: Ökumenischer Einschulungsgottesdienst in der Paulus-Kirche


  • 9:30 Uhr: Einschulungsfeier in der Mehrzweckhalle, anschließend Klassenunterricht


  • 12:20 Uhr: Unterrichtsende 







Wieder ist ein Schuljahr rum


Liebe Schulgemeinschaft,

heute geht ein weiteres Schuljahr zu Ende. Gestartet sind wir in der Unsicherheit, wie wohl das zweite Jahr im Zeichen der Pandemie laufen würde. Rückblickend können wir sagen, dass erstaunlich viel Präsenzunterricht trotz teilweise hoher Infektionszahl möglich war.
Wie immer standen in den letzten Wochen des Schuljahres Zeugnisse und Abschlüsse im Fokus: Wir entließen 183 Zehntklässler*innen und 56 Abiturientinnen und Abiturienten in ihre weitere Zukunft. Dafür begrüßen wir ab dem kommenden Schuljahr 155 Kinder im Jahrgang 5.
Die einen gehen, die anderen kommen - dies gilt auch für unseren Schulleiter Andreas Stork.