Lernberatung an der Städtischen Gesamtschule Harsewinkel

 

Wir, ein Team aus momentan sieben Lernberaterinnen und einem Lernberater, vermitteln Schülerinnen und Schülern u. a. individuelle Strategien zur Selbstorganisation. Im Schulalltag müssen einige Aufgaben bewältigt werden. Den Überblick zu behalten, sich gut organisieren, optimal auf die Klassenarbeit vorbereiten und zudem noch stets motiviert dem Unterricht folgen – da kann man schon mal an seine Grenzen kommen. Nicht jeder Schüler/jede Schülerin ist auf Anhieb in dieser großen Schule top organisiert. Und genau dort setzt unsere Arbeit an. Wir wollen es schaffen, dass Schüler/innen, die der Unterstützung bedürfen, nicht den Anschluss verlieren.

Die Schwerpunkte der Lernberatung sind bisher:

o   Organisation (z.B. Mappenführung, Schulplaner sinnvoll nutzen etc.)

o   Lernstrategien anwenden, um sich auf Klassen- und Kursarbeiten oder Tests vorzubereiten

o   Material verwalten

o   Zeitmanagement

o   Mit introvertierten Schülerinnen und Schüler Strategien entwickeln, um sich häufiger am Unterricht zu beteiligen

o   Einbindung der außerschulischen Lebenswelt der Schülerinnen und Schüler

o   Persönliche Beziehung aufbauen und ein Vertrauensverhältnis schaffen

o   In ständiger Rücksprache mit den Klassenlehrern über den aktuellen Beratungsstand der Schülerinnen und Schüler sein

Die Lernberatung findet seit dem ersten Halbjahr des Schuljahres 2019/20 für Schüler/innen des 6. Jahrgangs statt. Im zweiten Halbjahr werden zudem auch Schüler/innen des 5. Jahrgang beraten. 

Die Beratungszeiten belaufen sich pro Schüler/in auf ca. 20 Minuten pro Woche und finden während der Profilstunden bzw. Forder-Förderstunden statt. 

 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Claudia Schmitz (claudia.schmitz@ge-hsw.de) oder Silvia Gora (silvia.gora@ge-hsw.de).